Mittelbox-1200
Banneroben-1200
Navileiste-1200
Roter-Bannerteil
Redenius-Logo-1200
Landschaft-150

Seid 6 Jahren als Bürgermeister
erfolgreich für Nümbrecht.

Wirtschaftsförderung
... war in Nümbrecht keine leichte Aufgabe. Denn durch sehr ländliche Infrastrukturen, kleine Orte ohne direkten Autobahnanschluss gab und
 ...mehr lesen

Gemeindliche GmbH - Unternehmen
Als Bürgermeister von Nümbrecht verantworte ich auch als Gewährträger die gemeindlichen Töchterunternehmen, die als ausgelagerte Tätigkeitsberei-che in der Rechtsform einer GmbH geführt werde. ...mehr lesen

Bürgerdialog
Eine funktionierende Kommunikation ist einer der Grundpfeiler guter Kommunalpolitik. Mit mir wurde in den vergangenen 6 Jahren eine intensive Kultur des Bürgerdialogs umgesetzt. Ich bin für Ihre Fragen, Anliegen und Gespräche da.  ...mehr lesen

Gemeindeentwicklung
Jede Zeit setzt neue Herausforderungen. Wo vor 6 Jahren die Hauptthemen Schule / Bildung und Finanzen sowie die demografische Entwicklung  die Gemeindeentwicklung dominierten, werden heute vor allem ...mehr lesen

Meine persönliche Bilanz
Nach 6 Jahren als Bürgermeister von Nümbrecht ist es mir ein Anliegen,
auch einmal deutlich zu sagen, dass mir meine Aufgaben hier auch
wirklich großen Spaß gemacht haben.     ...mehr lesen

Ich lade Sie ein zum Dialog -
Gestalten Sie mit in Nümbrecht

ParteienLogo-20
testbild2

Wirtschaftsförderung

..war in Nümbrecht traditionell keine leichte Aufgabe. Denn durch sehr ländliche Infrastrukturen, kleine Orte ohne direkten Autobahnanschluss gab und gibts es nicht überall optimale Ausgangsbedingungen für die Wirtschaft.
Trotz allem zeigt der Daumen klar nach oben – denn immer mehr Betriebe – auch von außerhalb – entscheiden sich für eine Zukunft in Nümbrecht. Unsere Gewerbesteuervolumen ist mittlerweile auf über 10,5 Mio. € / Jahr. gewachsen. Aktuell sind wir dabei, weitere Gewerbegebiete zu erschließen, vorhandene komplett zu vermarkten und auch diese Bilanz kann sich sehen lassen:

Mittlerweile ist das Gewerbegebiet Breunfeld komplett vermarktet, und im  2. Bauabschnitt des Gewerbegebietes Elsenroth ist bereits über die Hälfte der vorhandenen Flächen verkauft….

Unsere Wirtschaftsförderung greift!

Faktencheck:
Noch 2009 zahlten in der Gemeinde 176 Firmen Gewerbesteuer,  im letzten Jahr 2014 dagegen zahlten bereits 264 Firmen Gewerbesteuer, Tendenz steigend!

Karte-350

Anklicken zum Vergrössern

X

Eine weitere Perspektive:
2016 wird die Deutsche Post / DHL ein neues Verteilzentrum in Elsenroth eröffnen mit vorerst 50 neuen Arbeitsplätzen für Nümbrecht!

Stand Sommer 2015